e-Project

電子書籍詳細情報

Mannheim - Heiter bis blutig

Patrizia S. Prudenzi

内容
Mannheim - Heiter bis blutig


Inhaltsangabe

Mannheim ist die Heimat von Bülent Ceylan und der Söhne Mannheims sowie das lebendige Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar. Manche Bewohner teilen sich nicht nur den Lebensraum, sondern sie haben noch einen Zeitvertreib gemeinsam: Sie töten.
Von zerplatzten Karriereträumen, wildem Sex, Nachkriegsdramen, bis zu Vampiren und Jesuiten auf Abwegen: In dieser Stadt ist alles möglich.


Kurzgeschichten:



EIN TAG ZUM LOSLASSEN

Ein warmer Septembertag, die Sonne scheint, die Blätter sind bereits herbstlich bunt, die Parkanlage am Wasserturm lädt zum Entspannen und Genießen ein. Wenn ihr Leben nur eine andere Wendung genommen hätte...


SZENEN EINER NECKARSTÄDTER EHE

Erna erträgt Krieg und Zerstörung und zieht dabei ihr Kind groß. Bei jedem Heimaturlaub ihres Mannes merkt sie, wie er sich verändert und ihr zunehmend fremd wird. Als er nach dem Krieg nicht zurückkommt, glaubt sie, er ist gefallen. Aber eines Tages steht er vor ihrer Tür und bringt Hass und Gewalt in ihr mühsam geordnetes Leben. Sie löst das Problem auf ihre Art. Viele Jahre später lernt sie, dass jeder Mensch auf dieser Erde seine Rechnung bezahlen muss.


DIE SAAT WAR DER WIND

Ein erfolgreicher Mann im besten Alter ist fast am Ziel seiner Träume: Die Übernahme der Firma, in der er als Geschäftsführer arbeitet. Eine junge, schöne aber berechnende und manipulative Frau, die sich nicht scheut, Sex einzusetzen, um ihre Ziele zu erreichen, kreuzt seinen Weg. Er muss zusehen, wie sie nach und nach alles an sich reißt und seine Hoffnungen und schließlich sein Leben ruiniert. Und er ahnt, dass es noch schlimmer kommen wird.


DIE SONNE IST TOT

Sie ist gewohnt zu schweigen und zu gehorchen. Sie lässt alles über sich ergehen, Schläge und Demütigungen, die heimlichen Besuche nachts in ihrem Kinderzimmer. Sogar den Mord an ihrer Mutter behält sie für sich. Bis zu dem Tag als die Sonne stirbt.
Ein ungewöhnlicher Ehrenmord.


JUNIMOND

Wie ist es, mitten in der Nacht an einem fremden Ort aufzuwachen und sich an nichts erinnern zu können? Nur der Vollmond wird Zeuge eines seltsamen Erwachens, das die Selbstwahrnehmung und das Leben eines jungen Mannes auf Dauer verändern wird.


DIE MANNHEIMER KATHEDRALE

In den Jahren 1665 und 1666 wütete die Pest in Mannheim. Die Stadt erlebte nicht mal 100 Jahre nach ihrer Gründung ein wahres Horror-Szenario: Menschen starben reihenweise, die Amtsleute flohen und überließen die Stadt ihrem Schicksal, die Toten wurden in Massengräbern verscharrt. Es entstand ein Hügel, der bis heute den Namen »Pestbuckel« trägt. Der Bader Jakob Zehrer übernahm die Leitung der gesundheitspolizeilichen Dienste und musste sich dabei nicht nur um die Leichenberge kümmern.
Ein historischer Krimi.

出版

この電子書籍が買えるストア

  • Mannheim - Heiter bis blutig: Kurzkrimis aus Mannheim (German Edition)

    -

    Kindleストアで購入する