e-Project

電子書籍詳細情報

T. G. Masaryk. Europa und Demokratie

Dalibor Truhlar

内容Der Autor


Dr. Dalibor Truhlar wurde 1969 in der Tschechoslowakei geboren. 1981 emigrierte er mit seiner Familie nach Österreich. Er studierte Philosophie, Politikwissenschaft, Wissenschaftstheorie und Systematische Theologie an der Universität Wien, wo er 1997 promovierte.



Seit 2002 lebt er in Wilhering bei Linz und arbeitet als Autor, selbständiger Kommunikationsberater und Vortragender. Er ist ordentliches Mitglied des Universitätszentrums für Friedensforschung Wien, Mitglied der Masarykschen Demokratischen Bewegung Prag sowie Vorsitzender des InterCountry Committee Österreich, Tschechien, Slowakei.



Zu seinen wissenschaftlichen Werken gehören unter anderem die Bücher "Thomas G. Masaryk", Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 1994, und "Demokratismus", Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2006. Zu seinen weiteren Publikationen zählen "Gedichtchen", Trauner Verlag, Linz 2012, "lyrisches und AMORatisches", Trauner Verlag, Linz 2012, "Geschichtenallerlei", Trauner Verlag, Linz 2013, sowie weitere Veröffentlichungen. Seit 2013 ist er auch mit mehreren E-Publikationen als Amazon-Autor tätig.

 

Kontaktadresse: dali.at


Das Werk/Vorwort

Ich habe den vorliegenden Beitrag anlässlich des runden Jubiläums von Masaryk im Jahre 2000 geschrieben. Der Artikel ist daraufhin in den Wiener Blätter zur Friedensforschung erschienen, der Vierteljahreszeitschrift des Universitätszentrums für Friedensforschung Wien, dessen ordentliches Mitglied ich bereits damals war (Wiener Blätter zur Friedensforschung, Juni/2/2000, UZF Wien 2000).

Einige Jahre davor hatte ich ein Buch über Masaryk geschrieben, dem einige weitere Publikationen auf diesem Gebiet folgten. Damit war ich wohl der richtige Mann zur richtigen Zeit am feierlichen Ort. Aber ich wollte nicht bloß über die Festlichkeiten schreiben und habe deshalb den Anlass zum Anlass genommen, die europäische Dimension seines Denkens zu beleuchten, die mir immer ein großes Anliegen war, und auf dabei einige weitverbreitete Irrtümer und populäre Vorurteile hinsichtlich seines sogenannten Nationalismus einzugehen.

Herausgekommen ist ein Beitrag, der in aller Kürze - und ich hoffe mit den nötigen Würze - eine gute und übersichtliche Einführung in das Thema darstellt, und der nicht bloß der Erinnerung, sondern in erster Linie der Anregung zur weiteren Auseinandersetzung und dem Weiter-Denken des An-Denkens dienen soll.

出版

この電子書籍が買えるストア

  • T. G. Masaryk. Europa und Demokratie (German Edition)

    -

    Kindleストアで購入する